Kleinanzeigen Arnsberg 
Kleinanzeigen Arnsberg

Kleinanzeigen Arnsberg


Entwicklung der Kleinanzeigen

Kleinanzeigen finden sich in den unterschiedlichsten Printmedien, aber auch im Internet. Sowohl private, als auch gewerbliche Anbieter nutzen Kleinanzeigen, um die verschiedensten Dinge des täglichen Lebens zu suchen oder anzubieten.

Seit es Zeitungen und Zeitschriften gibt, gibt es auch Kleinanzeigen. Die ersten modernen Tageszeitungen haben sich neben dem Verkaufspreis und den Werbeanzeigen verschiedener Firmen aus dem Anzeigenverkauf finanziert. Und auch heute noch sind Kleinanzeigen ein wichtiges finanzielles Standbein der Tageszeitungen.

Nicht nur in Tageszeitungen wurden Kleinanzeigen veröffentlicht, sondern auch in Vereinszeitungen und in Zeitschriften, besonders in Fachzeitschriften.

Während bis in die 70er Jahre nur diese Medien zur Veröffentlichung von Kleinanzeigen verfügbar waren, entwickelte sich seitdem ein regelrechter Kleinanzeigenboom. In den 70er Jahren wurden die ersten kostenlosen Wochenzeitungen als Service der Zeitungsverlage herausgegeben. Sie enthielten neben anderen lokalen Themen und Werbung ortsansässiger Firmen einen großen Annoncenteil mit privaten und gewerblichen Kleinanzeigen. Kleinanzeigen konnten darin aufgrund des kleinen Verbreitungsgebiets erstmals relativ kostengünstig veröffentlicht werden.

Einige Jahre später wurden dann die ersten reinen Anzeigenblätter in deutschen Großstädten herausgegeben. Das Besondere an diesen Anzeigenblättern ist die Möglichkeit für Privatpersonen, kostenlos zu inserieren. Während bis dahin Kleinanzeigen nur veröffentlicht wurden, wenn es notwendig war, weil die Kosten relativ hoch waren, was vor allem private Inserenten eher abschreckte, konnte von nun an bedenkenlos alles angeboten und nachgefragt werden, was das Herz begehrte. Sogar Dinge, die man selbst nicht mehr brauchte, die für andere aber vielleicht noch interessant sein konnten, wurden in einer Rubrik „zu verschenken“ angeboten. Da Kleinanzeigen nun nichts mehr kosteten, konnte man sich diesen sozialen Luxus leisten.

Kleinanzeigen aus Arnsberg finden Sie hier.





Weiterführende Webseiten zum Thema


(Automatische Suche nach passenden Inhalten)

Wenn Sie in Arnsberg etwas verkaufen möchten so sollten Sie dies im Kleinanzeigenmarkt Arnsberg tun. Hier können Sie wunderbar regional Ihr Produkt oder Dienstleistung einstellen.
www.kleinanzeigen-landesweit.de/anzeigenmarkt/arnsberg-westf.html






Zahlen & Fakten: Stadtname:
Arnsberg

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Arnsberg

Landkreis:
Hochsauerlandkreis

Höhe:
200 m ü. NN

Fläche:
193,48 km²

Einwohner:
74.805

Autokennzeichen:
HSK

Vorwahl:
0293102932 Neheim-Hüsten02935 Wennigloh02937 Oeventrop

Gemeinde-
schlüssel:

05 9 58 004



Firmenverzeichnis für Arnsberg im Stadtportal für Arnsberg